Fototips
Richtig fotografieren mit der Spiegelreflexkamera

Digitalkamera   

Digitalkamera ist eine  Fotoapparat oder auch                    eine Videokamera, die eine  Aufnahme von Bildern nicht  auf analogen                     Filmen  speichert, sondern die digitalen  Bildinformationen auf                      einem Speichermedium ablegt. Der Film herkömmlicher  Kameras                      wird dabei durch ein CCD ersetzt, welches Bilddaten   digital                     erfassen kann.

    Digitalzoom   

Beim Digitalzoom wird die  Grösse eines                     Fotos künstlich hochgerechnet, was  einem Heranzoomen  durch                    eine Teleobjektiv  nachempfunden ist. Dieser Vorgang  geht aber                     immer zu  Lasten der Bildqualität und stellt keinen  Ersatz                      zum optischen Zoom dar.

DPi

Beispiele


 Tageszeitung

150 dpi

 Laserdrucker

 1200 dpi

 Tintendrucker

 1200 dpi

 Scanner

 1200 ppi

 Filmscanner

 4800 ppi

 Computermaus

 400 bis 5000 ppi

 Foto

 300 ppi

"Dots Per Inch" (Punkte pro Zoll) bezeichnet die Anzahl von Druckpunkten  und ist ein wichtiges Maß für die Druckauflösung bei Laser- und Tintenstrahldruckern.

siehe auch PPi

Doppelbelichtung

Bei Doppel- und Mehrfachbelichtungen werden mehrere Ebenen in einem Foto festgehalten. Ähnlich wie bei Langzeitbelichtungen verschwimmen die einzelnen Belichtungen ineinander. Die Bilder werden transparent.

Bei Doppelbelichtungen wird ein Bild auf das vorherige belichtet. Es wird also zweimal fotografiert, ohne den Film weiter zu transportieren.